Sknife

Hochwertige Schneidwaren mit hoher Emotionalität in der Schweiz herstellen – dafür steht sknife ag in Biel. Den Fokus legt sknife auf hochwertige Steakmesser, welche bei der Lancierung am 24. August 2015 erstmalig serienmässig in der Schweiz geschmiedet werden. Der neuartige, nitrierte Chirurgenstahl des sknife Steakmessers sorgt für eine vierfach höhere Korrosionsbeständigkeit und hohe Härte von 58 HRC. Die Feinverarbeitung und der Handabzug werden vom Messerschmied Hansjörg Kilchenmann in Basel vollendet. Ergonomisches Schneiden ist durch den bewusst fliessenden Übergang vom Griff zur Klinge garantiert und durch das optimierte Design ist die Schnittkante berührungslos. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Köche fertigt sknife auch funktionale Produkte rund ums Schneiden: Neben mehreren Klingenschutz-Varianten bietet sknife auch eine Messertasche in Leder an, von Hand in einer spezialisierten Sattlerei im Emmental gefertigt.

Die besondere Qualität der Klinge – Schweizer Chirugenstahl

Geschmiedet im Emmental (Schweiz) aus dem neuartigen Chirurgenstahl 1.4123 mit der Härte von 58 HRC besitzen die Messer eine vierfach höhere Korrosionsbeständigkeit als herkömmliche Messer. Griffschalen aus stabilisiertem Walnuss- oder eingefärbtem Eschenholz, Feinverarbeitung und Handabzug vom Messerschmied Hansjörg Kilchenmann in Basel. Der bewusst fliessende Übergang vom Griff zur Klinge ermöglicht das ergonomische Schneiden. Die Schnittfläche hat durch das optimierte Design keine Berührung zur Fläche. Die Steakmesser sind auch aus rostfreiem Torsionsdamast erhältlich.

Zyliss Salatschleuder

Messerblock und Klingenschutz

Aus heimischen Hölzern hergestellt – sknife ist für das Logo Schweizer Holz zertifiziert – sind die klingenschonenden Schubladeneinsätze für den Homebereich (die Gastro-Variante besteht aus PE Food Grade Kunststoff), Messerblöcke und verlängerbaren Magnet-Messerleisten.

Alle Sknife Produkte finden Sie hier:

Fachhändler vor Ort.